Nationalmannschaft Brasiliens absolviert am Mittwoch letzten WM-Test in Buxtehude

WM-Test der brasilianischen Frauen-Nationalmannschaft in BuxtehudeZwei Tage vor dem Start der Handball-Weltmeisterschaft der Frauen in Deutschland kommt der Weltmeister von 2013 nach Buxtehude! Am Mittwoch, 29. November absolviert die Nationalmannschaft Brasiliens ihren letzten WM-Test in der Halle Nord. Gegner wird ein Mixed-Team des Buxtehuder SV und der HL Buchholz 08-Rosengarten sein, Anwurf ist um 19.30 Uhr. Die Handball-Fans in Hamburg und Umgebung können sich auf einen absoluten Leckerbissen freuen: Die Brasilianerinnen gehören seit vielen Jahren zur Weltspitzte, waren (im Gegensatz zu Deutschland) beispielsweise bei den letzten vier Olympischen Spielen immer dabei.

Bericht über die B-Lizenz-Ausbildung 2017

B-Lizenz 2017

B-Lizenz 2017Vom 21.10-27.10. fand in Schenefeld dieses Jahr der B-Lizenz-Lehrgang statt. 19 Trainer und Trainerinnen nahmen an der Weiterbildung teil, um neuen Input zu sammeln und sich persönlich als Trainer weiterzuentwickeln. Mirco Demel leitete als Lehrwart des Hamburger Handball-Verbandes viele der insgesamt 60 Lerneinheiten selber. Als erfahrene Referenten waren darüber hinaus Khalid Khan und Michael Krieter dabei. Für die Teilnehmer findet die schriftliche Prüfung am 24.11. statt. Bis zum Ende des Jahres werden auch alle ihre praktische und mündliche Prüfung ablegen. Wir drücken allen Trainern und Trainerinnen die Daumen für eine erfolgreiche Prüfung!

 

 

 

 

 

Kategorie: 

Stellenausschreibung Geschäftsführer HVSH

Der Handballverband Schleswig-Holstein e. V. ist einer der mitgliederstärksten Sportfachverbände im Land Schleswig-Holstein. Er verfügt über eine Geschäftsstelle in Kiel mit mehreren hauptamtlichen Mitarbeitern. Der Handballverband Schleswig-Holstein e. V. sucht eine(n) Geschäftsführer(in) zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Gesucht wird insbesondere eine engagierte Persönlichkeit mit einschlägiger Berufserfahrung. Weitere Informationen findet Ihr anbei.

Stellenausschreibung Geschäftsführer Stellenausschreibung Geschäftsführer
Kategorie: 

Buxtehuder Handballerinnen auf dem Weg zur WM

Buxtehuder WM-Fahrerinnen (v. l.) – F. Gubernatis, M. Goos, L. Fischer, L. Knippenborg und und E. Bölk. Es fehlt M. Schirmer.Am 1. Dezember beginnt für die deutschen Handballerinnen das Abenteuer Heim-Weltmeisterschaft. In Leipzig bestreiten die Schützlinge von Bundestrainer Michael Biegler das Eröffnungsspiel gegen Kamerun. Das Ziel aller Träume ist für die Ladies aber Hamburg und die Barclaycard Arena. Denn dort finden am 15. und 17. Dezember die Halbfinals und die Medaillenspiele statt.

„Es wäre überragend, nach Hamburg zurück zu kommen“, sagte Nationalspielerin Emily Bölk vor dem Aufbruch in das WM-Trainingslage am 12. November. Die 19 Jahre alte Rückraumspielerin des Buxtehuder SV gehört ebenso wie ihre Mannschaftskameradinnen Friederike Gubernatis, Lone Fischer und Maike Schirmer zum 28er-Kader, aus dem Bundestrainer Biegler seine endgültigen 16 WM-Fahrerinnen nominiert.

Kategorie: 

Film DHB-Bundestag 2017 – 100 Jahre Handball

Der DHB hat zu seinem Bundestag und zum Jubiläum „100 Jahre Handball“ einen Film produziert, den wir euch nicht vorenthalten wollen.

Kategorie: 

Anwärterlehrgang und Fortbildung im BSA Pinneberg

Der BSA Pinneberg bietet noch einen Anwärterlehrgang und eine Fortbildung in 2017 an.

Alle Infos findet Ihr im Anhang.

Einladung Anwärterlehrgang BSA Pinneberg 2017 Einladung Anwärterlehrgang BSA Pinneberg 2017
Einladung Fortbildung BSA Pinneberg 2017 Einladung Fortbildung BSA Pinneberg 2017
Kategorie: 

Hamburger Auswahlteams beim HVN Cup 2017

HVN-Cup mJVom 03.-05.11. fand dieses Jahr erneut der HVN-Cup in Niedersachen statt. Zum bereits dritten Mal waren wir mit insgesamt zwei Auswahlteams vertreten. Das Turnier ist nach Kienbaum für die Auswahltrainer die letzte Chance, sich vor dem Länderpokal einen Eindruck von allen Spielern zu verschaffen, um zu sehen, wer Hamburg im Länderpokal nächstes Jahr vertreten wird.

Bei den Jungs, Jahrgang 2001, bestätigte sich der Eindruck aus den letzten überregionalen Vergleichen, dass das Team in den nächsten Wochen im Training viel Arbeit leisten muss, um im Länderpokal eine bessere Platzierung erreichen zu können. Es gab aber auch Spieler im Team, die im Laufe des Turniers positive Akzente setzen konnten. Am Ende reichte es für den 11. Platz.

Die Mädchen, bei denen die Jahrgänge 2001 und 2002 zu einer Mannschaft zusammengefügt worden sind, konnten während des Wochenendes schon zeigen, dass sie auch mit vermeintlich stärkeren Verbänden mithalten können. Dank der Tordifferenz reichte dem Team in der Vorrunde ein Sieg, um sich für das Spiel um Platz 5 zu qualifizieren. Im letzten Spiel hat die Mannschaft überzeugt und sicherte sich so den fünften Platz im Turnier. Eine gute Leistung!

Unser Landestrainer Adrian Wagner zeigte sich nach Ablauf des Turniers insgesamt zufrieden: „Alle Spieler und Spielerinnen haben die Möglichkeit bekommen, sich auf hohem Niveau zu präsentieren. Für uns Auswahltrainer war das Turnier somit sehr ausschlussreich und wir wissen jetzt, in welchen Bereichen wir in den nächsten Trainingswochen noch arbeiten müssen.“

Die Jungs spielen vom 17.-21. Dezember 2017 den Länderpokal in Berlin. Der Länderpokal für die Mädchen ist vom 10.-14. Januar 2018 in Göppingen.

Kategorie: 

Einladung zur Sitzung im BSA-Nord

Der BSA Nord lädt die Schiedsrichterobleute zur Sitzung ein.

Termin: Donnerstag den 23. November 2017 um 19:30 Uhr im Clubheim des SCP an der Bültenkoppel.

Kategorie: 

Auslosung zweite Runde Erwachsenenpokal 2017/18

Pokalsieger bei den Frauen 2016 - SG Bergedorf/VMDie zweite Runde im Erwachsenenpokal (Männer, Frauen, Just-as-well-Pokal Männer) wurde ausgelost.

Kategorie: 

Zweitägige WM-Reise nach Leipzig – Noch wenige freie Plätze

Lone Fischer im Trikot des DHB im Länderspiel gegen Spanien.Die Handball-Weltmeisterschaft der Frauen in Deutschland ist ein absolutes Muss für alle Handball-Fans. Das große Finale findet am 15. und 17. Dezember in der Barclaycard-Arena in Hamburg statt, dort will auch das DHB-Team mit Emily Bölk und Lone Fischer unbedingt hin. Bis dahin ist es aber ein langer Weg, der mit den Vorrundenspielen in Leipzig beginnt. Und genau dort geht es hin!

Rund um das letzte Gruppenspiel der deutschen Frauen-Nationalmannschaft gegen Vizeweltmeister Niederlande organsiert die Handball-Marketing Buxtehude eine zweitägige Reise nach Leipzig. Am Freitag, 8. Dezember geht’s los, das Reisepaket beinhaltet die Busfahrt, das Ticket für die beiden Abendspiele, eine Hotel-Übernachtung sowie eine Stadtrundfahrt und ein Besuch des Leipziger Weihnachtsmarkts am Samstag.

Kategorie: 

Seiten

Hamburger Handball-Verband e. V. RSS abonnieren